Úvodní strana
 
Startseite > Über uns > Profil der Gesellschaft

Profil der Gesellschaft VELTEKO

Mission Statement

"Bei VELTEKO handelt es sich um einen Hersteller von Hightech-Verpackungsmaschinen. Die Gesellschaft erarbeitet für ihre Kunden weltweit individuelle, leistungsstarke, zuverlässige sowie flexible Lösungen im Verpackungsbereich".

    

Firmengeschichte

2012

Neues Verwaltungsgebäude
In diesem Jahr wurde das vorerst letzte Objekt des VELTEKO-Areals fertiggestellt. Im modernen Verwaltungsgebäude ist die Entwicklungs- und Handelsabteilung von der Gesellschaft VELTEKO untergebracht. Das Produktionsprogramm wird um die neue Verpackungs- und Verschließmaschinenserie US 100 erweitert.

2006

Eintreffen der Industrierechner
Ein Beweis für den technologischen Entwicklungsgrad der Firma VELTEKO ist auch der Fakt, dass im Jahr 2006 mit der Nutzung von Industrierechnern zur Steuerung der Verpackungsmaschinen begonnen wird.

2001

Technologische Priorität
Die Firma VELTEKO geht in die Geschichte von Verpackungsmaschinen ein, da sie als eine der ersten Firmen die vertikale Doppeltubus-Verpackungsmaschine HSV 220 entwickelt sowie mit deren Produktion beginnt.

1999

Weltweite Expansion
Die Eroberung des weltweiten Marktes beginnt für die Firma VELTEKO in Polen sowie Russland. Im Jahr 1999 wird die Tochtergesellschaft VELTEKO POLSKA mit Sitz in Poznan gegründet und im Jahr 2002 VELTEKO RUS mit Sitz in Moskau.

1996 - 1998

Neue Maschinen in einer neuen Halle
Aufgrund der steigenden Nachfrage sind größere Räumlichkeiten erforderlich. Von den Firmeninhabern wird entschieden, dass diese auf der grünen Wiese errichtet werden sollen. Im Jahr 1996 kann die Firma VELTEKO die erste Produktionshalle auf dem neuen Areal fertigstellen. Im selben Jahr erhält die Firma VELTEKO das Qualitätsmanagementzertifikat ISO 9001/2000.
Im Jahr 1998 bringt die Firma VELTEKO die kontinuierlich arbeitende vertikale Verpackungsmaschine HSV 200 auf den Markt sowie eine modernisierte Version der schrittweise arbeitenden Maschine HSV 101.

1993

Erste Produktionshalle
Die angemietete Produktionswerkstätte, welche für die Firma VELTEKO zum ersten Zuhause wird, hat eine Größe von 12 x 12 Meter. Von Anbeginn konzentriert sich die Firma auf die eigentliche Forschung und Entwicklung.
Bei der ersten Maschine aus dem Dauerproduktionsprogramm, welche von der Firma VELTEKO entwickelt wird, handelt es sich um lineare Dosierwaagen, denen die erste vertikale Verpackungsmaschine HSV 100 folgt.

1992

Gründung der Gesellschaft
Von den Inhabern der Firma VELTEKO wird der erste Maschinenlieferungsvertrag unterzeichnet. Zu diesem Zeitpunkt verfügen sie weder über Produktionsräume noch über Mitarbeiter. Aber ihre Vision ist es, hochwertige, leistungsfähige sowie zuverlässige Maschinen herzustellen. Nach einigen Wochen finden sie in einer angemieteten Produktionshalle ihr erstes Zuhause und begrüßen gleichzeitig die ersten Teammitglieder. Einige der Mitarbeiter der ersten Stunde sind noch heute bei der Firma VELTEKO beschäftigt.

 
hergestellt von der Agentur Omega Design